Spieleentwickler Sproing ist insolvent

Die 2001 gegründete Wiener Sproing Interactive Media GmbH, kurz Sproing (Asterix and Freinds, Moorhuhn, u.m.), ist laut Berichten der Gläubigerschutzverbände AKV und KSV1870 (Quelle: derstandard.at) insolvent, ein Sanierungsplan mit einer Quote von 20 Prozent zahlbar binnen zwei Jahre vorgesehen. Der Betrag an Passiva beträgt 2,8 Millionen Euro, die Zahl der Gläubiger 35. Grund für die […]

Der Beitrag Spieleentwickler Sproing ist insolvent erschien zuerst auf Gamesbusiness.de.