Vivendi erhöht Anteil an Ubisoft signifikant

Der französische Medienriese Vivendi plant, trotz massiver Aktienaufstockung, angeblich nicht, Ubisoft zu übernehmen. Das gab Vivendi gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters zu Protokoll. Die Zahlen der Ubisoft-Aktien, die Vivendi momentan hält, sprechen jedoch eine andere Sprache. Das französische Milliardenunternehmen hat gerade seine Beteiligung an Ubisoft von 10,39 Prozent auf 17,73 Prozent erhöht. 15,66 Prozent der Aktien sind Stimmrechtsanteile. Ubisoft

Der Beitrag Vivendi erhöht Anteil an Ubisoft signifikant erschien zuerst auf Gamesbusiness.de.