Referentin/Referent Public Affairs (m/w/d)

Gestalten Sie mit uns die innovativste und wachstumsstärkste
Branche der Digital- und Kreativwirtschaft!

Wir sind der Verband der deutschen Games-Branche. Unsere Mitglieder sind Entwickler, Publisher und viele weitere Akteure der Games-Branche wie Esport-Veranstalter, Bildungseinrichtungen und Dienstleister. Als Träger der gamescom verantworten wir das weltgrößte Event für Computer- und Videospiele. Wir sind zentraler Ansprechpartner für Medien, Politik und Gesellschaft und beantworten Fragen etwa zur Marktentwicklung, Spielekultur und Medienkompetenz. Wir sind Dienstleister und Partner für unsere Mitglieder. Unsere Mission ist es, Deutschland zum führenden Standort für die Spiele-Entwicklung zu machen.

 

Für unser Büro in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Referentin/Referenten Public Affairs (m/w/d)

 

Die Aufgaben:

  • Im Team Public Affairs begleiten Sie unsere Maßnahmen für die politische Interessensvertretung der deutschen Games-Branche.
  • Sie gestalten unsere politische Positionierung sowie das zielorientierte Agendasetting mit und treiben mit uns die Mission voran, Deutschland zum besten Games-Standort zu machen.
  • Sie haben Spaß an der Konzeption und verantworten die Planung und Umsetzung von neuen, auch digitalen Public-Affairs-Strategien, Maßnahmen und Projekten. Dafür steuern Sie projektbezogen Dienstleister und arbeiten eng mit allen anderen Ressorts unserer Geschäftsstelle sowie mit Mitgliedern und Partnern zusammen.
  • Sie kennen politische Prozesse in Parlamenten und Parteien, recherchieren und analysieren souverän Themen und relevante Gesetzgebungsverfahren auf Bundes- und Landesebene und bereiten diese auf.

 

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss mit Schwerpunkt Medien, Politik, Wirtschaft oder Kommunikation oder vergleichbar.
  • Etwa drei Jahre Berufserfahrung in der Interessensvertretung bspw. in einem Parlament, Unternehmen, in Agenturen oder Verbänden.
  • Sie begeistern sich sehr für das Medium Games.
  • Versierte Allrounder-Fähigkeit, um sich in unterschiedlichste Sachverhalte gewissenhaft einzuarbeiten und einzudenken.
  • Erfahrung in der Umsetzung digitaler Public-Affairs-Formate sowie Medienproduktion.
  • Soziale Kompetenz, Teamplay, Verantwortungsbewusstsein und Einsatzbereitschaft sind für Sie selbstverständlich.
  • Dank Ihrer erprobten Steuerungs-, (Selbst-)Organisations- und Problemlösungskompetenz führen Sie Ihre Projekte zum Erfolg. 
  • Sie sind gründlich, zuverlässig, serviceorientiert, zielstrebig, durchsetzungsstark, belastbar, flexibel.
  • Englisch fließend in Wort und Schrift.

 

Sie erwartet eine hochinteressante, vielseitige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in der internationalen Medienlandschaft, maßgeblicher Einfluss auf die Gestaltung der Interessen der Games-Branche, ein überdurchschnittliches Maß an Gestaltungsfreiheit, ein sehr großes Netzwerk zu Entscheidern, sowie ein engagiertes, schlagkräftiges und leidenschaftliches Team von Kolleginnen und Kollegen. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, entsprechen Sie dem Anforderungsprofil? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (inkl. tabellarischem Lebenslauf, relevanten Zeugnissen, Ihrer Gehaltsvorstellung, Eintrittstermin) per E-Mail bis zum 05.05.2021 an office@game.de.